Prof. Dr. med. habil. Gregor Simonis

Prof. Dr. med. habil. Gregor Simonis

Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie / Intensivmedizin
Ärztliches Qualitätsmanagement
Ärztlicher Leiter Kardiologische Ambulanz

Medizinischer und akademischer Werdegang

  • 1997 Zusatzweiterbildung Notfallmedizin
  • 1998 Promotion an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2002 Facharzt für Innere Medizin
  • 2004 Schwerpunkt Kardiologie
  • 2004 Oberarzt in der Abteilung für Innere Medizin / Kardiologie am Herzzentrum Dresden
  • 2007 Habilitation und Ernennung zum Privatdozenten an der Technischen Universität Dresden
  • 2008 Zusatzweiterbildung Intensivmedizin
  • 2009 – 2013 Leitender Oberarzt und ständiger Chefarztvertreter am Herzzentrum Dresden
  • 2011 Ernennung zum Professor für Innere Medizin der Technischen Universität Dresden
  • 2014 Gesellschafter der Praxisklinik Herz und Gefäße und Ärztlicher Leiter der Kardiologischen Ambulanz
  • 2015 Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement

Zusatzqualifikationen

  • 2014 DGK (Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz und Kreislaufforschung e. V.):
    • Interventionelle Kardiologie
    • Spezielle Rhythmologie (Aktive Herzrhythmusimplantate)

Fachgesellschaften / Berufspolitik

  • 2001 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • 2001 Member European Society of Cardiology
  • 2014 Sprecher der Arbeitsgruppe Intensivmedizin der DGK