Evaluation des Modellvertrags

Evaluation des Modellvertrags nach §§ 63 ff. SGB V

Modellvertrag zu ausgewählten invasiven kardiologischen Leistungen im Freistaat Sachsen

In den Jahren 2003 bis 2008 hat die AOK PLUS (ehemals AOK Sachsen) in der Region Dresden ein Modellvorhaben nach den §§ 63 ff. SGB V im Bereich der invasiven Kardiologie durchgeführt.

Ziel des Modellvorhabens war es insbesondere, die Möglichkeiten einer künftig deutlich stärkeren ambulanten Leistungserbringung für invasivkardiologische Leistungen zu analysieren und zu bewerten, welches Potenzial die ambulante Versorgung in diesem Leistungssegment künftig besitzt.

Informationen