Angiologie / Angiologische Ambulanz / Interdisziplinäre Gefäßmedizin

Angiologie / Angiologische Ambulanz
Interdisziplinäre Gefäßmedizin

Die Angiologie (Lehre von den Gefäßkrankheiten – Gefäßmedizin) ist ein wichtiger Schwerpunkt des Fachgebietes Innere Medizin, der sich umfassend mit der Funktion und den Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße befasst.

Die gefäßmedizinische ambulant-fachärztliche Betreuung unserer Patienten zielt auf die Vorbeugung, Früherkennung, Diagnostik und Therapie sowie Nachsorge der verschiedenen Gefäßerkrankungen, die mit einem Patientengespräch, einer gründlichen körperlichen Untersuchung und verschiedenen technischen Untersuchungsmethoden (moderner Ultraschall oder andere bildgebende Verfahren) erfasst und je nach Indikation dem aktuellem Wissenstand entsprechend optimal behandelt werden können.

Dabei werden zum Vorteil unserer Patienten alle angiologischen und radiologischen sowie kardiologischen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten von Ärzten der Praxisklinik Herz und Gefäße selbst angeboten.

Die ausgeprägte fachübergreifende Bedeutung der Angiologie zeigt sich beispielsweise bei Nachweis einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit („Schaufensterkrankheit“) infolge Arteriosklerose, bei der insbesondere für Herzinfarkt und Schlaganfall ein hohes Risiko gegeben ist, dass durch gezielte Therapiemaßnahmen deutlich reduziert werden kann.

Leistungsangebote und Verfahren

Vorbeugung, Früherkennung, Diagnostik und Therapie sowie Nachsorge arterieller, venöser und lymphatischer Gefäßkrankheiten, insbesondere

  • arteriosklerotische Verschlussprozesse und atherothrombotische Komplikationen von peripheren, hirnversorgenden, intrakraniellen und abdominellen Arterien
  • funktionelle Durchblutungsstörungen, entzündlich bedingte Gefäßerkrankungen
  • Venenthrombose, Thromboembolie, Varikosis, venöse Insuffizienz

Diagnostik /‍ Verfahren

  • Ultraschalldiagnostik des Gefäßsystems
    • Bidirektionale Dopplersonografie mit Frequenzspektrumanalyse
    • Farbkodierte Duplexsonografie (FKDS)
    • Transkranielle Doppler- und farbkodierte Duplexsonografie
  • Abdomensonografie
  • Lichtreflexions-Rheografie
  • Arterielle und venöse Venenverschlussplethysmografie
  • Laufbandergometrie
  • Hämostaseologie
  • Mikrozirkulation / Hämorheologie

Therapie

  • Primär- und Sekundärprävention der Arteriosklerose / Atherothrombose
  • Prophylaxe / Therapie der Venenthrombose / Thromboembolie
  • Indikationsstellung /‌ Veranlassung interventioneller und‌ gefäßchirurgischer Verfahren